Zum Inhalt

Konzertvideo des Universitätschors

Screenshot des WDR-Beitrags zum Unichor © WDR

Chorproben sind in Zeiten von Co­ro­na seit fast ei­nem Jahr nicht mög­lich. Heinke Kirzinger, Lei­te­rin des Unichors der TU Dort­mund, probt mit den Chormitgliedern seit April via Zoom aus dem Home Office in Brackel. Gemeinsam und mit viel Herzblut haben sie nun mit ihrem Videoprojekt „Dort­mun­der Allerlei“ bereits das zweite Konzertvideo auf­ge­nom­men und an Dort­mun­der Senioren- und Pflegeheime verschickt. Darüber berichtete auch die Dort­mun­der Lokalzeit des WDR.

Dort­mun­der Allerlei: das steht für vielfältige Musik aus den Reihen des Dort­mun­der Unichores ge­macht für Be­woh­ne­rinnen und Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen, um et­was Abwechslung in den eher tristen Coronaalltag zu bringen.

Mit technischer Unter­stütz­ung wurde aus lauter einzeln aufgenommenen Videos ein virtueller Chor geschaffen. Ergänzt wird das Pro­gramm durch solistische Beiträge einzelner Chormitglieder. Das Pro­gramm ist klein, aber fein: bekannte Melodien erklingen in wechselnden Besetzungen, von zweistimmig bis hin zu dreizehnstimmig im Kanonwettstreit, vom Duett mit Gitarrenbegleitung über Chor mit und ohne Begleitung bis hin zu rein instrumental mit der Orgel, von Klassik bis Pop.

Der WDR-Beitrag zum Projekt

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.