Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Willkommen bei der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung

Unsere Vision: We engage in excellent teaching and research through innovation, team work, openness and diversity.

Die Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung bearbeitet hauptsächlich die Themenfelder von akademischen Tätigkeiten und Transformationsprozessen in Organisationen im Kontext sich verändernder institutioneller Umwelten.

Basierend auf soziologischen Theorien erforscht die Professur:

  • professionelle Autonomie und Digitalisierung der Hochschule,
  • akademisches Unternehmertum,
  • Hochschulsteuerung und -management,
  • Evaluation von Forschung und Hochschullehre.

Aktuelles

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Shaker A. Zahra (University of Minnesota, USA)

Prof. Shaker A. Zahra

27.11.2019 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Shaker A. Zahra (University of Minnesota, USA) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, wird Prof. Zahra einen Vortrag mit dem Titel "Digital technology and the disruption of global business ecosystems" halten.
Zeit und Ort: 11. Dezember 2019 / 16:00-17:30 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Brigita Janiūnaitė (Kaunas University of Technology, Litauen)

Prof. Brigita Janiūnaitė

20.11.2019 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Dr. Brigita Janiūnaitė (Kaunas University of Technology, Litauen) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 27. November 2019, wird Prof. Janiūnaitė einen Vortrag mit dem Titel "University teacher as innovator: Assumptions and implications of adaptation of pedagogical innovation" halten.
Zeit und Ort: 27. November 2019 / 16:00-17:30 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Prof. Liudvika Leišytė hält Gastvorträge in Schweden und den Niederlanden

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

11.11.2019 – Im Rahmen ihrer Mitarbeit in Promotionskomitees wurde Prof. Leišytė eingeladen, über ihre Erkenntnisse zum organisatorischen Lernen an Universitäten an der Nijmegen School of Management der Radboud University Nijmegen und vor der Forschungsgruppe "Higher Education Organization Studies" an der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät am KTH Royal Institute of Technology in Schweden zu sprechen. Die Vorträge finden im November und Dezember statt und basieren auf den Ergebnissen des Projekts DoProfiL, wobei der Fokus auf Veränderungsprozessen an deutschen Universitäten hin zu einer integrativen Lehrerbildung liegt.

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Christine Musselin (Sciences Po, Frankreich)

Prof. Christine Musselin

21.10.2019 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Christine Musselin (Sciences Po, Paris) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 13. November 2019, wird Prof. Musselin einen Vortrag mit dem Titel "Competition versus cooperation in higher education: The French case" halten.
Zeit und Ort: 13. November 2019 / 14:15-15:45 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Neuer Beitrag zum Wandel des Akademikerberufs von Liudvika Leišytė und Nadine Zeeman in "Oxford Bibliographies"

Oxford Bibliographies in Education

30.09.2019 – Dieser Beitrag bietet einen umfassenden bibliographischen Überblick über die Beschäftigungsmerkmale von Wissenschaftler/inne/n und über die wichtigsten Veränderungen im akademischen Bereich in Europa und den USA. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Ähnlichkeiten und Unterschieden der Entwicklung des akademischen Berufs in einzelnen Ländern innerhalb Europas und den USA. Ein zunehmender Prozentsatz von Akademiker/inne/n in den Vereinigten Staaten ist auf eine befristete Beschäftigung mit reinen Lehrverpflichtungen angewiesen. Auch in Europa nehmen prekäre Beschäftigungssituationen in einer Reihe von Hochschulsystemen zu. Insgesamt ist eine Diversifizierung der Rollen und Aktivitäten der Fakultäten sowie eine Intensivierung der Arbeit zu beobachten.
Mehr in: Leisyte, L. & Zeeman, N. (2019). Higher education faculty characteristics and trends in the United States and Europe. In A. Hynds (Hrsg.), Oxford bibliographies in education. New York: Oxford University Press.

 

» Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung

Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat:
Frau Anika Lander
Tel.: 0231/755-5526
Fax: 0231/755-5543

Sekretariat: Öffnungszeiten

Montag: 12:30-16:30 Uhr
Dienstag: 12:30-16:30 Uhr
Donnerstag: 12:30-16:30 Uhr
Freitag: 12:30-16:30 Uhr


Social Media

Twitter