Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Start in die Lehre

Start in die LehreSTART IN DIE LEHRE ist eine hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen und findet jährlich an der TU Dortmund statt.

19.-21. September 2017

Zielgruppe:

Wissenschaftler/innen aller Fachbereiche, die mit der Lehre beginnen.

Themen

  • Meine Rolle als Lehrende*r
  • Das eigene Fach verständlich machen
  • Innovative Lehr- und Lernszenarien gestalten z.B. durch Lehrgespräche oder Digitale Medien
  • Studierende im Blick: Lernen und Lernvoraussetzungen von Studierenden
  • … und noch viele mehr!

Programm

» Zum Programm

Wie melde ich mich für Start in die Lehre an?

Leider sind alle Workshops ausgebucht und es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Buchung haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat:

Tel: 0231/555-5526
E-Mail:

Wo findet Sart in die Lehre statt?

zhb – Bereich Hochschuldidaktik, CDI-Gebäude, Vogelpothsweg 78, 44227 Dortmund
und
Erich-Brost-Institut, Otto-Hahn-Straße 2, 44227 Dortmund.

» Lageplan

Was kostet die Teilnahme an Start in die Lehre?

Die Teilnahmegebühr (inkl. Imbiss und Getränke) beträgt EUR 95,-.

Bei Kostenübernahme durch die Fakultäten oder Lehrstühle der TU Dortmund kann eine interne Umbuchung vorgenommen werden.

Stornierungshinweis: Eine Kostenerstattung ist bei Absage nach dem 27.08.2017 nicht mehr möglich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Diana Bücker

Tel.: 0231/755-7843
Fax: 0231/755-5543


START IN DIE LEHRE ist ein Kooperationsprojekt von:

zhb - Bereich HochschuldidaktikTU Dortmund - Rektorat


START IN DIE LEHRE in der Presse:

Radiobeitrag zur Hochschuldidaktik im HDZ (Deutsche Welle - 10.11.2008)

Beitrag "Nachhilfestunden für Professoren", Autorin: Nicole Scherschun)


Radiobeitrag über "Start in die Lehre 2006" (Deutschlandfunk, Beitrag vom 28.09.2006)

Beitrag "Lehren lernen - Nachwuchsforscher üben sich an der Dortmunder Uni im Unterrichten", Autor: Florian Peter



Nebeninhalt

Kontakt

Diana Bücker
Tel.: 0231 755-7843

Diana Bücker

Social Media

Twitter