Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Probleme und Lösungsansätze bei der Investitionsrechnung bei Immobilieninvestitionen

Poster des LehrprojektsFrank Bialas, M. Sc.

Lehrstuhl Immobilienwirtschaft und Bauorganisation

Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

Technische Universität Dortmund

Financial Modeling

Poster herunterladen


Zielgruppe

  • 1. Semester im Masterstudiengang Bau- und Immobilienmanagement.
  • Studierende mit sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen.

Lehr-/Lernziele

Die Studierenden können,...

  • die Probleme der Investitionsrechnung beschreiben,
  • die vorgestellten Lösungsansätze für die Probleme der Investitionsrechnung beschreiben und erklären,
  • die vorgestellten Lösungsansätze bei Immobilieninvestitionen anwenden.

indem sie...

  • die Investitionsrechenverfahren der Betriebswirtschaftslehre kennen und auf Immobilieninvestitionen anwenden können,
  • die Prämissen der Investitionsrechenverfahren kennen,
  • die aufgrund der Prämissen entstehenden Probleme der Investitionsrechenverfahren verstanden haben und erklären können,
  • die vorgestellten Lösungsansätze verstanden haben und anwenden können.

um später...

  • fundierte Entscheidungen bei Immobilieninvestitionen treffen zu können.
  • Probleme bei Immobilieninvestitionen zu erkennen und Lösungsansätze entwickeln zu können.

Herausforderung

  • Sehr spezielles Thema, das nicht einfach zu vermitteln ist.
  • Rahmenbedingungen müssen bei jeder Investition individuell analysiert werden.

Idee

  • Beispielhafte Probleme und mögliche Lösungsansätze werden anhand von Fallbeispielen bearbeitet.
  • Studierende sollen sich der Probleme bewusst werden und in der Lage sein Lösungsansätze zu entwickeln und anzuwenden.

Methoden

  • Fallbeispiele als didaktische Methode.
  • Beispielhaft wurden drei Probleme bei der Investitionsrechnung ausgesucht und vorbereitet.
  • Die Komplexität der Probleme steigt während der Veranstaltung.
  • Nach der Erläuterung der Probleme entwickeln die Studierenden Lösungsansätze selbstständig und wenden diese anschließend in einer Beispielrechnung an.

Grafische Darstellung der Methoden

Feedback

  • Positives Feedback der Studierenden.
  • Schwierigkeiten bei der Nachvollziehbarkeit der Probleme, insbesondere wenn diese komplex sind.
  • Die Methode der Fallbeispiele wurde von den Studierenden gut angenommen.

Fazit

  • Gelungene Einbindung einer neuen Methode zur Vermittlung eines komplizierten Themas.
  • Nachvollziehbarkeit der Fallbeispiele kann evtl. durch andere Darstellungsformen optimiert werden.
  • Methode kann weiter angepasst werden, um die Selbstständigkeit der Studierenden weiter zu fördern (bis hin zum problembasierten Lernen).


Social Media

Twitter