Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kolloquium "Herausforderungen der Governance von Wissenschaft"

Die TU Dortmund und das CHE Centrum für Hochschulentwicklung laden herzlich ein zum Kolloquium

Herausforderungen der Governance von Wissenschaft

am 20. Juli 2018, ab 14:00 Uhr
im Erich-Brost-Institut an der TU Dortmund
Otto-Hahn-Str. 2, 44227 Dortmund.

Das Kolloquium findet im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Technischen Universität Dortmund und anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Detlef Müller-Böling statt. Von 1990 bis 1994 leitete Prof. Dr. Müller-Böling als Rektor die Geschicke der TU Dortmund und folgte anschließend dem Ruf an das neu gegründete CHE, das er bis 2008 leitete und prägte.

Das Thema Herausforderungen der Governance von Wissenschaft beschreibt zum einen wichtige Aspekte der Steuerung von Hochschule und Wissenschaft in der Zukunft und zum anderen ist es das Hauptthema im Lebenswerk von Prof. Dr. Müller-Böling.


Programm

14:00 Uhr Empfang bei Kaffee
14:30 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund
14:45 Uhr Thematische Einführung in das Kolloquium

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann, TU Dortmund
Prof. Dr. Frank Ziegele, CHE

15:00 Uhr "Governance der Lehre - Herausforderungen für die Organisation Hochschule" Prof. Dr. Uwe Wilkesmann, Moderation
"Einführungsvortrag - die internationale Perspektive" Prof. Dr. Hans Vossensteyn, University of Twente
   Inputvorträge:
   "Erfahrungen und Konzepte der TH Köln" Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin TH Köln
   "Umsetzung an der Maastricht University" Prof. Dr. Martin Paul, Präsident der Maastricht University
   "Erfahrung und Konzepte der Leuphana Universität Lüneburg" Prof. Dr. Sascha Spoun, Leuphana Universität Lüneburg
16:30 Uhr Kaffeepause
17:00 Uhr „Governance von regionalen Wissenschaftsverbünden“ Prof. Dr. Frank Ziegele, Moderation
"Einführungsvortrag" Prof. Dr. Manfred Prenzel, TU München
   Inputvorträge:
   "Das Beispiel Nürnberg" Prof. Dr. Michael Braun, Präsident TH Nürnberg
   "Das Beispiel Dortmund" Prof. Dr. Herbert Waldmann, MPI für Molekulare Physiologie, Dortmund
18:30 Uhr Kommentar Prof. Dr. Detlef Müller-Böling


Anmeldung erforderlich bis zum 04.05.2018 unter www.che.de/Kolloquium-Governance.

Nebeninhalt

Organisation

TU Dortmund

Zentrum für HochschulBildung

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann

Für organisatorische Fragen:

Anne Meyer-Hannes

Tel.: +49(0)231/755-6630

ows.zhb@tu-dortmund.de


und

CHE Centrum für Hochschulentwicklung

Prof. Dr. Frank Ziegele

Für organisatorische Fragen:

Alexandra Tegethoff

Tel.: +49(0)524/9761-22

alexandra.tegethoff@che.de

Logo CHE